Firmenphilosophie: Das Q.wiki hat das Ziel organisatorische Vorgabedokumente gesichert zu revidieren. Daher ist der Freigabe-Workflow ein zentraler Bestandteil des Systems und es wird empfohlen, ihn nicht zu deaktivieren.


Sollen dennoch Inhalte ohne eine Freigabe editierbar sein, kann ein neuer Bereich für diese Inhalte angelegt und in diesem Bereich der Freigabe-Workflow deaktiviert werden (Anleitung zum Anlegen neuer Bereiche im Q.wiki).

Ist dieses Vorgehen nicht möglich, können auch einzelne Seiten des Prozessbereichs aus der Dokumentenlenkung mithilfe des Freigabe-Workflows entfernt werden.

Deaktivieren des Freigabe-Workflows für einen Bereich

Wichtig: Vorhandene Diskussionen müssen verworfen oder freigegeben sein, da diese nach der Deaktivierung des Freigabe-Workflows nicht mehr sichtbar sind.

Wichtig: Es sind Admin-Rechte nötig, um die folgenden Schritte durchzuführen.

  1. Die Web Preferences für den geforderten Bereich öffnen. (URL: 'https://[Domain]/[Bereich]/WebPreferences')
  2. Den Button Bearbeiten klicken und folgende Zeile einfügen: "[drei Leerzeichen]* Set WORKFLOW = "Wichtig: Die drei Leerzeichen sind essenziell.
  3. Speichern aktiviert die Einstellung für den Bereich.

Deaktivieren des Freigabe-Workflows für eine Seite

Wichtig: Vorhandene Diskussionen müssen verworfen oder freigegeben sein, da diese nach der Deaktivierung des Freigabe-Workflows nicht mehr sichtbar sind.

  1. Die Seiteneinstellungen der Seite öffnen (Dreipunkt-Menü > Seite verwalten > Seiteneinstellungen)
  2. Folgende Zeile einfügen: "[drei Leerzeichen]* Set WORKFLOW = " Wichtig: Die drei Leerzeichen sind essenziell.
  3. Speichern aktiviert die Einstellung für die Seite.