Sichtschutz für einzelne Seiten einrichten

Geändert am Mon, 14 Nov 2022 um 09:08 AM

Firmenphilosophie: Das Q.wiki hat zum Ziel, organisatorische Informationen transparent und zugänglich im Unternehmen bereitzustellen und setzt daher bewusst den Fokus nicht darauf, Inhalte zu verstecken.


Sollten Inhalte dennoch nur für bestimmte Personen sichtbar sein, kann ein neuer Bereich für diese Inhalte angelegt und dieser mit den entsprechenden Rechteeinstellungen versehen werden (Anleitung zum Anlegen neuer Bereiche im Q.wiki). 

Ist dieses Vorgehen nicht möglich, können auch einzelne Seiten mit Rechten versehen werden. Folgend aufgelistet die Risiken, die bei der Vergabe der Rechte auf Seitenebene entstehen können und anschließend die technische Umsetzung.

Risiken der Rechtevergabe auf Seitenebene

  • Das Q.wiki bietet weder eine Übersicht der sichtgeschützten Seiten, noch eine globale Möglichkeit zur Pflege der Rechteeinstellungen. Der Aufwand zur Wartung erhöht sich somit mit jeder weiteren sichtgeschützten Seite.
  • Klickt der Nutzer auf einen Link einer für ihn sichtgeschützten Seite, erhält er die Meldung, dass er nicht über die nötigen Rechte verfügt, diese angezeigt zu bekommen. Diese Meldung wird häufig als Fehler des Q.wiki verstanden, da Nutzer 'geheime' Inhalte im Q.wiki nicht erwarten. Wird dieser Sachverhalt beim Support gemeldet, entstehen für die Bearbeitung durch den Support Kosten, die dem Kunden in Rechnung gestellt werden.
  • Die Rechteeinstellungen wirken nur für die Seite, auf der die Einschränkungen vorgenommen werden. Es findet keine Vererbung von Rechten statt.
  • Die Vergabe der Rechte auf Seitenebene erfolgt vom Nutzer - ohne technische Unterstützung durch das Q.wiki - in einem Texteditor. Fehlerhafte Eingaben können dazu führen, dass die Rechteeinstellungen nicht angewendet werden.
  • Ob Rechteeinstellungen angewendet werden, lässt sich nur über einen Nutzer prüfen, der keinen Zugriff auf die geschützte Seite hat.

Vorgehen bei der Rechtevergabe auf Seitenebene

Wichtig: Es sind Key-User-Rechte nötig, um die folgenden Schritte durchzuführen.

  1. Eine Gruppe mit Nutzern anlegen, die die Seite zukünftig sehen sollen (Anleitung zur Gruppenverwaltung). Dabei unbedingt beachten, dass in einem zweistufigen Freigabe-Workflow der Seitenverantwortliche und eine Person aus der 'QMGroup' Teil der Gruppe sein müssen, da der Workflow ansonsten nicht mehr funktioniert. In einem einstufigen Freigabeworkflow reicht der Seitenverantwortliche als Teil der Gruppe.
  2. Änderungsvorschlag der Seite öffnen
  3. Seiteneinstellungen öffnen (Drei-Punkt-Menü > Seite verwalten > Seiteneinstellungen)
  4. Folgenden Befehl eingeben: [drei Leerzeichen]* Set ALLOWTOPICVIEW = [Wiki-Name der Gruppe aus Punkt 1] Wichtig: 
    - Die drei Leerzeichen sind essenziell.
    - Verwenden Sie die ID des Wiki-Name, nicht den Gruppennamen.
  5. Dialog mit Speichern schließen und Seite freigeben


Ein Test der Umsetzung ist empfehlenswert und muss mit einer nicht berechtigten Person erfolgen. Diese darf keinen Zugriff auf die sichtgeschützte Seite haben. Entspricht der konfigurierte Gruppenname der Seiteneinstellung nicht dem Gruppennamen in der Gruppenverwaltung, sind alle Nutzer von der Seite ausgesperrt. Eine Korrektur kann nur über den Service erfolgen und ist kostenpflichtig.


Bei der Einschränkung der Rechte kann es Sinn ergeben, die Seite zukünftig nicht über den Freigabeprozess zu lenken (Anleitung, um den Freigabeworkflow von Q.wiki Seiten zu entfernen).

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren