Grundfunktion der Veranstaltungsplanungs-App

Geändert am Mon, 25 Apr 2022 um 03:48 PM

Hinweis: Die in diesem Artikel vorgestellte Veranstaltungsplanungs-App ist auf Basis der Standard-App-Vorlage des App-Generators erstellt worden. Die mit dem App-Generator erstellten Applikationen können auf die individuellen Anforderungen angepasst werden. Diese Anleitung beschreibt die Grundfunktionen der Standard-App-Vorlage.


Ziel der App

Die Veranstaltungsplanungs-App soll unterstützen, wiederkehrende, sowie einmalige Veranstaltungen strukturiert zu planen. Zudem können in der App Veranstaltungsvorschläge, sowie zugehörige Aufgaben verwaltet werden.


Vorgehen

Prinzipiell sollen in der App neue, sowie bekannte Veranstaltungen vorgeschlagen werden.


Wird eine neue Veranstaltung vorgeschlagen, wird die Marketingabteilung darüber informiert und bewertet die Veranstaltung. Zudem entscheidet die Marketingabteilung darüber, ob an der Veranstaltung aktiv (mit Messestand/Vortrag) oder passiv (als Besucher) teilgenommen wird. Nachdem alle Rahmendaten festgehalten und die Entscheidung, ob passiv oder aktiv teilgenommen wird, getroffen ist, beginnt die Planung. Für die Planung werden die Verantwortlichkeiten festgehalten.


Ist die Veranstaltung einmal durchgeführt, muss sie nachbereitet werden. In der Nachbereitung wird auch eine Bewertung der Veranstaltung dokumentiert, was die Entscheidung über die zukünftige Teilnahme erleichtern soll. Ist die abschließende Bewertung der Veranstaltung positiv und soll an der Veranstaltung erneut teilgenommen werden, wird nun eine Vorlage für diese Veranstaltung angelegt.


App-Element

Neue Veranstaltungsidee:

Eine neue Veranstaltungsidee wird direkt in der App angelegt. Hierzu wird die Idee als Nächstes mit den Rahmendaten spezifiziert. Dazu gehören:

  • Titel der Veranstaltung
  • Format, Thema, etc.
  • Start und Enddatum
  • Ort und Kosten
  • sowie weitere Anmerkungen

Sind alle wichtigen Informationen eingetragen, kann als Nächstes der Antrag gespeichert werden. Sobald das geschehen ist, erscheint die Übersicht der Veranstaltung, die wiederum über die Dokumentenlenkung vorgeschlagen werden kann. Mit der Statusänderung wird dann die Marketingabteilung über den Vorschlag informiert. 


Wurde die Veranstaltung vorgeschlagen, wird sie von der Marketingabteilung bewertet. Jetzt wird entschieden, ob an der Veranstaltung aktiv oder passiv teilgenommen wird oder, ob die Teilnahme ganz verworfen wird. Spätestens nach der Entscheidung, ob aktiv oder passiv teilgenommen wird, muss der Bereich Planung ausgefüllt werden. Im Bereich Planung wird Folgendes festgehalten:

  • Wer ist Verantwortlich
  • Das Messeteam
  • Der Vortragende
  • Das Material
  • Auf- und Abbau
  • Der externe Ansprechpartner

Im Bereich Durchführung können jetzt alle anstehenden Aufgaben und To-do's zugewiesen und nachgehalten werden.


Nachdem die Veranstaltung durchgeführt wurde, geht es in die Nachbereitung. Hier werden folgende Punkte festgehalten:

  • Die Besucheranzahl
  • Anzahl geführter Gespräche
  • Auswahl: "Würdest du wieder teilnehmen?"
  • Kommentare und Verbesserungsvorschläge
  • Die Gesamtbewertung


Wiederkehrende Veranstaltungen:

Für Veranstaltungen an denen, regelmäßig teilgenommen wird, ist es nützlich eine Vorlage anzulegen. Dafür wird in der App-Übersicht eine Vorlage angelegt, in der alle Rahmendaten der Veranstaltung, sowie einige standardmäßige Aufgaben voreingestellt werden. Diese Funktion erspart es, die gleiche Veranstaltung regelmäßig wieder neu anzulegen.


Mögliche Anpassungen

In der Veranstaltungsplanung App sind keine zwingenden Anpassungen an der Applikation notwendig und sie ist sofort einsatzbereit.


Bevor die Applikation genutzt wird, sollte die Rolle Marketing noch den entsprechenden Nutzern zugewiesen werden. Außerdem kann der Workflow, der App individuell an das Unternehmen angepasst werden.


Diese notwendige organisatorische Vorarbeit sollte nicht unterschätzt oder vernachlässigt werden. Gerne unterstützen dabei die Beraterinnen und Berater mit jahrelanger Erfahrung bei der Einführung und individuellen Konfiguration der App.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren