Office-Dateien über das WebDAV Protokoll aktualisieren

Geändert am Tue, 25 Oct 2022 um 01:47 PM

Wichtig: Um Office Dateien über das WebDAV-Protokoll zu aktualisieren, müssen einige Einstellungen in der Windows-Gruppenrichtlinie durch die IT-Abteilung angepasst werden. Die Erklärung dazu befindet sich im unteren Teil dieser Anleitung.


INHALTSVERZEICHNIS

Office Dateien auf Dateiseiten aktualisieren

  • In den Änderungsvorschlag der Dateiseite wechseln.
  • Datei mit Office bearbeiten auswählen.
    • Ist die Auswahl nicht möglich, besteht entweder nicht das Recht, die Seite zu bearbeiten oder die Sicherheitseinstellungen für WebDAV (siehe unten) sind nicht gesetzt.
  • Die Datei kann nun bearbeitet und die Änderungen gespeichert werden. Damit wird die Datei im Q.wiki aktualisiert und ein neuer Versionsstand angelegt.
  • Nach der Freigabe des Änderungsvorschlags wird der aktualisierte Anhang in den freigegebenen Stand überführt.


WebDAV aktivieren (Sicherheitseinstellungen konfigurieren)

Für WebDAV, also zur direkten Bearbeitung von Office Dokumenten aus Q.wiki heraus, müssen zwei grundlegende Anforderungen außerhalb von Q.wiki erfüllt sein: 

  • Die verwendete Office-Version muss 2010 oder neuer sein.
  • Q.wiki muss auf dem lokalen Computer als sichere Website bekannt sein. Letzteres lässt sich auf zwei Weisen konfigurieren:
    • Zentrale Konfiguration der Windowseinstellung aller Computer über die IT: Ausrollen/Änderung der Gruppenrichtlinie
    • Lokale Konfiguration der Windowseinstellung eines Computers: Ergänzung von Q.wiki in die Sicherheitszone "lokales Intranet".

Beide Varianten werden im Folgenden vorgestellt, dabei kann die erste Variante nur durch die zentrale IT durchgeführt werden.


Ausrollen/Änderung der Gruppenrichtlinie

  1. Editor für Gruppenrichtlinien öffnen.
  2. Anschließend über Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Internet Explorer > Internetsystemsteuerung > Sicherheitsseite zu Liste der Site zu Zonenzuweisungen.
  3. Zonenzuweisung aktivieren und für das Q.wiki ergänzen. 
  4. Es muss die individuelle Adresse des Q.wiki eingetragen werden. Als Wert 1 angeben. 
  5. Änderungen bestätigen.


Ergänzung von Q.wiki in die Sicherheitszone "lokales Intranet"

  1. Internetoptionen öffnen, z.B. indem "Internetoptionen" in die Suche eingegeben wird.
  2. In den Reiter Sicherheit wechseln und prüfen, ob unten die Warnmeldung Einige Einstellungen werden vom Systemadministrator verwaltet angezeigt wird. 
    • Wird diese Warnung angezeigt, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Internetoptionen durch eine Gruppenrichtlinie der zentralen IT verwaltet werden. In diesem Fall muss die interne IT die Gruppenrichtlinie anpassen (siehe oben).
    • Wird Ihnen die Warnung nicht angezeigt, wird Lokales Intranet und anschließend Sites ausgewählt.
  3. Intranet automatisch ermitteln abwählen und Erweitert auswählen.
  4. Anschließend muss die Q.wiki URL in der Form kundenname.qwikinow.de der Zone Lokales Intranet hinzugefügt werden. 
  5. Änderungen bestätigen.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren