Bereich Normzuordnungen

Geändert am Tue, 06 Sep 2022 um 03:38 PM

Grundlegende Funktion des Bereichs

Der Bereich Normzuordnung zeigt eine Übersicht der im System vorliegenden Normen. Die Normen werden einmalig durch Modell Aachen im System hinterlegt und anschließend nicht mehr aktualisiert. Ändert sich eine Norm, kann diese kundenseitig ins System eingebracht werden. Dazu mehr im weiteren Verlauf dieses Artikels.

Nach der Installation ist die Norm ISO 9001:2015 aktiviert und in der ersten Tabelle aufgeführt. In der zweiten Tabelle, die den Key Usern vorbehalten ist, werden alle weiteren Normen aufgeführt, die bei Bedarf aktiviert werden können.


Wechselwirkung mit Prozessbereich

Für jede aktivierte Norm wird ein Metadatum im Prozessbereich eingeblendet. Mit diesem Metadatum können zu jeder Seite ein oder mehrere Normkapitel zugeordnet werden. 

Ist die Seite gespeichert, erscheint der Seitentitel dem entsprechenden Normkapitel zugeordnet in der Norm.


Normen aktivieren und deaktivieren

Wichtig: Es sind Key-User-Rechte nötig, um die folgenden Schritte durchzuführen. 


Um eine Norm zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, wird wie folgt vorgegangen:

  1. Norm öffnen.
  2. Button Bearbeiten wählen.
  3. Checkbox deaktiviert zeigt den Status der Norm.

Wichtig: Beim Deaktivieren einer Norm werden alle Normverweise zu den Seiten entfernt. Eine Wiederherstellung bei erneuter Aktivierung der Norm erfolgt manuell.


Bestehende Normkapitel ändern oder als irrelevant markieren

Um ein Normkapitel zu bearbeiten, wird wie folgt vorgegangen:

  1. Die Norm öffnen.
  2. Im entsprechenden Kapitel im rechten Bereich die Kapitelansicht auswählen.
  3. Mit Bearbeiten die Norm bearbeiten.
    • In dieser Bearbeitung kann ein Kapitel als Relevant markiert und eine Begründung der Relevanz bzw. Irrelevanz hinterlegt werden.


Normkapitel ergänzen

Wichtig: Es sind Key-User-Rechte nötig, um die folgenden Schritte durchzuführen. 


Um ein Normkapitel zu ergänzen, wird wie folgt vorgegangen:

  1. Norm öffnen.
  2. Im rechten Bereich Neues Kapitel hinzufügen auswählen.
  3. Pflichtfelder ausfüllen und Speichern.


Normen ergänzen

Wichtig: Es sind Key-User-Rechte nötig, um die folgenden Schritte durchzuführen. 


Auf der Übersichtsseite des Bereiches Normzuordnungen wird mit dem Button Neue Norm hinzufügen ein Dialogfenster geöffnet, mit dem eine neue Norm angelegt wird. Diese Norm kann bei Erstellung als aktiv bzw. inaktiv markiert werden. Es wird empfohlen, die Norm als inaktiv anzulegen und nach der Ausgestaltung der Kapitel zu aktivieren.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren