App Generator: Grundfunktionen der Rechtskataster-App

Geändert am Mon, 06 May 2024 um 02:08 PM


Sie benötigen Key User Rechte um die folgenden Schritte durchzuführen.


Hinweis: Die in diesem Artikel vorgestellte Rechtskataster-App ist auf Basis der Standard-App-Vorlage des App-Generators erstellt worden. Die mit dem App-Generator erstellten Applikationen können auf die individuellen Anforderungen angepasst werden. Diese Anleitung beschreibt die Grundfunktionen der Standard-App-Vorlage. 


Ziel der App

Das Ziel der Rechtskataster-App besteht darin, Unternehmen und Organisationen dabei zu unterstützen, Vorgaben im Zusammenhang mit rechtlichen Aspekten zu erkennen, zu beschreiben und zu bewerten. Das Rechtskataster dient zu der systematischen Erfassung und Verwaltung von rechtlichen Normen und macht diese für die betroffenen Mitarbeiter im Unternehmen zugänglich.


Vorgehen

Rechtsnormen, welche in das Rechtskataster eingepflegt werden, durchlaufen diverse Status:

  • In Vorbereitung 
  • Aktive Rechtsnormen
  • Inaktive Rechtsnormen
  • Vorlagen


In Vorbereitung: Neu angelegte Rechtsnormen sind in diesem Status abgelegt und befinden sich somit in einer Prüfungs- bzw. Planungsphase. Sind relevante Vorgaben und Maßnahmen erfüllt, übergehen die Rechtsnormen in den nächsten Status.


Aktive Rechtsnormen: Bezieht sich auf juristische Bestimmungen, Gesetze oder Verordnungen, die derzeit in vollem Umfang in Kraft sind und rechtliche Verbindlichkeit für das Unternehmen besitzen. Eine "Aktive Rechtsnorm" wird regelmäßig überprüft, aktualisiert und angepasst, um den sich wandelnden gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und rechtlichen Bedingungen gerecht zu werden.

Inaktive Rechtsnormen: Bezieht sich auf juristische Bestimmungen, Gesetze oder Verordnungen, die nicht mehr in vollem Umfang in Kraft sind oder ihre rechtliche Verbindlichkeit für das Unternehmen verloren haben. "Inaktive Rechtsnormen" können weiterhin von informativem Interesse sein, da sie relevante Rechtsentwicklungen für das Unternehmen dokumentieren. "Inaktive Rechtsnormen" können jederzeit reaktiviert werden.

Vorlagen: Ermöglichen die Erstellung von Kopiervorlagen für neue Rechtsnormen. Somit können bspw. Aufgabenpakete innerhalb der App definiert werden, welche bei Verwendung der Vorlage automatisch neuen Rechtsnormen zugeordnet werden.


App-Element

Ein App-Element teilt sich in 3 Abschnitte: 

  • Metadaten der Rechtsnorm
  • Interne Ausführungen in Verbindung zur Rechtsnorm
  • Aufgabenverwaltung


Metadaten der Rechtsnorm: Hier werden allgemeine Informationen gepflegt, die es ermöglichen, die Rechtsnorm in Kontext des Unternehmens einzuordnen und zu überwachen. Externe Metadaten werden von der legislativen Instanz bzw. dem zugehörigen Gesetztes Text vorgegeben. Zudem sind interne Metadaten zu pflegen. Dies sind die Daten der letzten und nächsten Prüfung, die zuständige Person innerhalb des Unternehmens und der aktuelle Status der Rechtsnorm.


Interne Ausführungen in Verbindung zur Rechtsnorm: Sollten es besondere Hinweise oder Informationen geben, welche zu der internen Umsetzung der Rechtsnorm benötigt werden, so können diese hier festgehalten werden.


Aufgabenverwaltung: Nachdem eine Rechtsnorm angelegt wurde, können an dieser Stelle Aufgaben definiert werden, welche diese betreffen. So können etwa eine regelmäßige Prüfung bzw. Überwachung der Rechtsnorm als Aufgabe zugewiesen werden. Vordefinierte Aufgabenpakete lassen sich zudem über die Vorlagen erstellen.


Rechtemanagement

Unter Rollen finden Sie die Rolle „Verantwortliche/r Rechtskataster“. Die dort genannten Nutzer oder Gruppen sind jene Nutzer, welche bei jeglichen Änderung im Rechtskataster informiert werden. Standardmäßig sind Admin User dieser Gruppe zugeordnet. 


Mögliche Anpassungen

In der Konfiguration der Rechtskataster-App sollte vor der ersten Nutzung die Rolle "Verantwortliche/r Rechtskataster" befüllt werden.
Bevor die Applikation eingesetzt wird, wird empfohlen, eine Vorlage für Rechtsnormen anlegen. Hierzu gehört die Definition der Aufgaben, die jede zuständige Person nach Erstellung der Rechtsnorm erledigen soll.
Zudem können auch Berechtigung eingeschränkt werden. Standardmäßig können sowohl die Ersteller einer Rechtsnorm sowie die Rolle "Verantwortliche/r Rechtskataster" die diversen Statusveränderungen anstoßen und durchführen.

 



 


War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren