Produktiv- vs. Bearbeitungsstand

Geändert am Fri, 08 Jul 2022 um 01:53 PM

Äquivalent zum Bereich Prozesse gibt es bei individuellen Applikationen mit ihrer zugrundeliegenden Konfiguration einen produktiven und einen Bearbeitungsstand.

  • Der produktive Stand wird aktiv von den Nutzern der Applikation verwendet. Er enthält die zuletzt angewendeten Konfigurationseigenschaften.
  • Der Bearbeitungsstand wird als Kopie des produktiven Standes angelegt, sobald die Konfiguration einer Applikation geöffnet wird. Im Bearbeitungsstand wird die Konfiguration für eine zukünftige Anpassung der Applikation modifiziert. 
    • Der Bearbeitungsstand wird so lange vorgehalten, bis die Konfiguration auf die Applikation angewendet oder zurückgesetzt wird.
      • Beim Zurücksetzen gehen alle Änderungen des Bearbeitungsstandes seit der letzten Aktualisierung der Applikation verloren und es wird ein neuer Bearbeitungsstand angelegt.
    • Die Bearbeitung kann jederzeit zwischengespeichert und später fortgesetzt werden.

Die im Bearbeitungsstand vorgenommenen Modifikationen können jederzeit auf die Applikation angewendet werden.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren